Neue Wege gehen und erforschen, Fertigkeiten ausfeilen, ungeahnte Möglichkeiten entdecken. Kreativ mit den eigenen Ressourcen umgehen.
Lerntherapie, Lernbegleitung, Lerncoaching

Lernrabe Lerntherapie begleitet Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf ihrem persönlichen Lernweg. Der Fokus in diesem Prozess wird auf die Ressourcen des Lernenden gelegt. Lerntherapie sucht primär nach den Ursachen, welche den Lernprozess stören und versteht sich vor allem als Hilfe zur Selbsthilfe. 

Bei Dyslexie bzw. LRS (Legasthenie) und/oder Dyskalkulie bzw. Rechnenschwäche bietet Lernrabe Lerntherapie Aufmerksamkeits-, Wahrnehmungs-, Lese- und Schreibtrainings bzw. Rechentrainings an.

Im Sinne eines Lerncoachings begleitet Lernrabe Lerntherapie auf Wunsch die Klienten in einem spezifischen Fach. Die dafür nötigen Ressourcen und erarbeiteten Strategien können so 1:1 umgesetzt werden.

Diese Prozessarbeit birgt grosses Veränderungspotential!

 


 

Aktuell
Lernbegleitung Französisch

Lernbegleitung Französisch

Für viele Kinder und Jugendliche ist die französische Sprache bestenfalls ein notwendiges Übel. Eigentlich schade, denn Französisch wird im Kanton Zürich vom fünften bis neunten Schuljahr gelehrt.
 
 
 
 
  

Neues und Interessantes rund ums Lernen.
Das Angebot richtet sich an Kinder, Jugendliche oder Erwachsene, welche mit Lernschwierigkeiten konfrontiert sind.
Einige meiner Methoden:
Aufmerksamkeits- und Achtsamkeitsübungen

Gedankenlenkung eignet sich besonders z.B. während des Unterrichts, während einer Schularbeit bzw. Prüfung oder auch zuhause, um schnell wieder aufmerksam werden können.

Kreative Medien

Für die Arbeit mit Kindern sind Knetmasse, Farben, Ton, Sand, etc., sehr gut geeignet, um die Sinneswahrnehmungen, die für das Lernen benötigt werden, zu aktivieren.

Ressourcen

Ressourcen erkennen, entdecken und so die eigene Wirksamkeit erfahren.

Lernen in Bewegung

Durch Lernen in Bewegung werden die exekutiven Funktionen trainiert. Die Aufmerksamkeit und die Arbeitsgedächtnisleistung profitieren davon.